Patentmuster stricken englisch

Wie bei den Abnahmen werden zwei Stiche gleichzeitig erhöht, um das Stichmuster beizubehalten. Im Vergleich zu den Abnahmen neigen die Erhöhungen jedoch nicht in eine bestimmte Richtung. „Diagonale Linien auf dem Chart stellen immer de- „anemona jecting“iigured Abschnitte in den Spalten 4 und Brmiglt liegen-,ausgelassen Ein wichtiges Merkmal der vorliegenden Erfindung ist, dass jeder Abschnitt orl unitis: genau mit einer bestimmten Anzahl von Grate und Stichen gemacht und ist co-mplete in sich. Auch jeder neue“ Abschnitt nach dem ersten ist in der Strickung davon vonv tted inV sorgfältig auf ein oir mehr Seiten` mit. ein oder` mehr zuvor gestrickte Abschnitte und ist mit einer fertigen Kante um den Rest seiner Peripherie zur Verfügung gestellt.y Dieses Verfahren ermöglicht es dem Stricker, kumulative Eiects von v leichte Variationen von größev oder Form zu vermeiden, die auftreten können, wenn die Einheiten separat gemacht und dann aneinander befestigt wurden. Bereich kann so wieV sein, um im Wesentlichen eine gleichmäßige Spannung in alle Richtungen zu gewährleisten“ und somit einen „entsprechenden Dehnungswiderstand“ zu zeigen. In. das, anschaulicheBeispiel in Abb. 2, die Hauptteile hinzugefügt sind in der formjof“ Quadrate, aber die hinzugefügten Teile können von vielen anderen Formen und die sein.

peripheryl des Artikels könnteI jede gewünschte Form nehmen. 8. Cast offl auf der falschen Seite der Arbeit, es sei denn, anders bestimmt. Abholen, gleichzeitig stricken. auf der rechten Seite der Arbeit, es sei denn, die Umstände diktieren otlierwise. Das Muster ist nicht fest – was nicht unbedingt ein Nachteil ist. Es kann sich leicht in der Breite ausbreiten und das erhöhte Gewicht kann auch die Länge ändern. 1. Stricken Sie die Einheiten oder Abschnitte in vorgegebener Reihenfolge und in Übereinstimmung mit den Angaben auf dem Diagramm, nehmen Sie die Stiche für eine neue Einheit von einer vorhergehenden auf und stricken Sie sie, wie sie aufgenommen werden.

Binden Sie jede Einheit, mit Ausnahme derer, die in einem Stich abnehmen. Beim Stricken der Patentrippen und der Muster auf ihrer Basis schieben wir die Maschen mit Garnen in einer Reihe um und stricken sie in der folgenden Reihe zusammen (der Stich und das Garn über). Eine weitere Möglichkeit des Strickens der Patentrippen ist das Stricken von Stichen aus der unteren Reihe. Der erste Weg ist jedoch besser, da in diesem Fall das Gestricktuch eine gleichmäßigere Struktur hat. Die mit Patentmustern gestrickten Tücher überstehen durch ihre hohe Elastizität, daher ist es notwendig, sie eng zu stricken. Die Berechnung der Stiche für diese Muster ist besser auf einer gewaschenen Probe zu tun. Chunky Patent Pullover wird hin und her in Patent strickt, in Doppelfaden auf dicken Nadeln. Es ist kurz und breit im Modell, sowie absolut richtig. Für das vordere Stück aufwerfen und bis zum Hals abklappen, dann die Stiche wieder auf den Hals werfen, der nach unten gearbeitet wird. Es wird also keine Naht über den Schultern geben.

Die Seiten sind zusammengefügt, bis zu Armlöchern, wo man Stiche für die Ärmel aufnimmt, die auf die entsprechende Länge gestrickt sind. Während dieser Spezifikation und der folgenden Ansprüche`eine abgeschlossene Kante wird als eine gebundene Kante oder ihre Äquivalent betrachtet. Diese Begriffe werden in der Strickkunst austauschbar verwendet. Im ersten Quadrat 5F der Tabelle befindet sich eines der doppelten Parallelogramme, die nach links nach unten zeigen. Diese Gure besteht aus dem zentralen Grundquadrat, das als geteiltes Quadrat mit einer nach oben gerichteten Verlängerung gestrickt ist, die die Hälfte des mittleren Grundquadrats der oberen Reihe bildet, und mit einer rechten Verlängerung, die die Hälfte des mittleren Grundquadrats in der rechten Spalte bildet. Im zweiten Quadrat (5E) ist ein Dreieck markiert, das die Hälfte des mittleren Grundquadrats in der oberen Reihe bildet und Teil eines Gure spart, von dem andere Teile in 5D, 4D, 3D, 3E, 4C und 3C sind. Alle verschiedenen Iiguren sind in der Regel in ähnlicher Weise aufgebaut. Über dem oberen Teil der Zeile J befindet sich ein Rechteck, das doppelt so hoch ist wie ein einfaches Quadrat und das als aus einer Vielzahl von Grundquadraten aufgebaut betrachtet werden kann. Im unteren Drittel der Reihe J gibt es eine Vielzahl von Grundquadraten, die durch Stricken von links nach rechts eine Reihe von halben Quadraten oder Dreiecken bilden, die nach links nach unten zeigen und dann in Verbindung damit von rechts nach links halb quadratisch oder dreieckig stricken, um die grundquadratischen Quadrate zu vervollständigen.